RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Beachtliche Steigerungen beim Rundenlauf

11.07.2018

Vor der Sommerpause mussten die Läuferinnen und Läufer ihre Runden beim Pokallauf in Prenzlau drehen. Bei optimalen Temperaturen stellten nahezu alle Sportler des SV Fortuna Schmölln neue persönliche Rekorde auf.

 

In den 15 Minuten schaffte Celina Pergande (WU8) über 400m mehr als im Vorjahr und wurde Zweite. Die erst vierjährige Emma Jankow lief die 15 Minuten ununterbrochen durch und schaffte sage und schreibe 2.245m. Ein tolles Ergebnis.

 

Beim Halbstundenlauf dominierten die Schmöllner Sportler. Moritz Ehrke, als bester männlicher Teilnehmer und Jessica Schütte, als beste weibliche Teilnehmerin sorgten in dieser vorgegebenen Zeit für die besten Leistungen. Moritz stellte sogar einen neuen Stadionrekord mit 7.800m auf. Damit lief er fast 700m mehr als im Vorjahr. Auch Jessica steigerte sich fast um 500m (6.170m). Ebenso durften sich Friedrich Müller (6.100m) und Dominique Weniger (5.280m) über Altersklassensiege freuen.

 

Die Erwachsenen durften als Hauptstrecke 60 Minuten ihre Runden drehen. Vor allem Mareike Jünemann, die 1.100m mehr schaffte (11.940m) und Katja Tränkner, die 900m mehr schaffte (11.005m), verbesserten deutlich ihre Bestmarken.

 

Mit der Bilanz von 13 Podestplätzen (6mal Platz 1, 3mal Platz 2 und 4mal Platz 3) verabschieden sich die Leichtathleten des SV Fortuna Schmölln in die Sommerpause.

 

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

 

15 Minuten

 

MU8: 

 

1. Platz August - Friedrich Reindl 2.720m

 

WU8:

 

2. Platz Celina Pergande 2.685m

 

3. Platz Emma Jankow 2.245m

 

MU10:

 

3. Platz Richard Müller 2.795m

 

WU10:

 

2. Platz Alva Reindl 3.010m

 

3. Platz Klarissa Tränkner 2.850m

 

MU12:

 

4. Platz Tim Jankow 3.415m

 

WU12:

 

4. Platz Romy Prinz 3.080m

 

6. Platz Isaline Pergande 2.790m

 

7. Platz Jasmin Schmidt 2.750m

 

 

30 Minuten

 

MU14:

 

1. Platz Friedrich Müller 6.100m

 

MU16:

 

1. Platz Moritz Ehrke 7.800m

 

WU16:

 

1. Platz Jessica Schütte 6.170m

 

W20:

 

1. Platz Dominique Weniger 5.280m

 

 

60 Minuten

 

W20:

 

1. Platz Mareike Jünemann 11.940m

 

M30:

 

4. Platz Michael Jünemann 12.460m

 

M35:

 

2. Platz Jens Hubert 12.910m

 

W35:

 

3. Platz Katja Tränkner 11.005m

 

W45:

 

4. Platz Jana Prinz 8.605m

 

M45:

 

4. Platz Elmo Schmidt 12.615m

 

 

Fotoserien zu der Meldung


Pokal-Stundenlauf Prenzlau (11.07.2018)