RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

40 Jahre Leichtathletik beim SV Fortuna Schmölln

02.09.2019

Die Leichtathleten des SV Fortuna Schmölln konnten in diesem Jahr ein weiteres Jubiläum feiern. Neben dem 40. Hochsprung mit Musik wird die Abteilung Leichtathletik beim Schmöllner Verein 40 Jahre alt.

 

Dieses Ereignis nutzten die Sportler, um sich körperlich zu betätigen. Am Nachmittag legten 32 Sportlerinnen und Sportler das Deutsche Sportabzeichen ab. In den Disziplingruppen Schwimmen, Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer mussten die Athleten ihre Vielseitigkeit nachweisen. Achtzehn von ihnen erreichten sogar den Goldstatus.

 

Am Abend wurde der festliche Teil begangen. Der Abteilungsleiter, Tobias Sproßmann, ließ die letzten 40 Jahre Revue passieren und der langjährige Leiter, Diethard Mieß, konnte so einige Anekdoten erzählen. Besonders schön war es, dass einige ehemalige Athleten an der Festveranstaltung teilgenommen haben.

 

Für ihr Engagement in den letzten Jahren, vorrangig im Kindersport, wurden Charlott Wiencke und Carolin Tancré mit der Ehrengabe der Sportjugend Uckermark ausgezeichnet. Tobias Sproßmann erhielt vom Vorsitzenden des Kreissportbundes, Norbert Griem, die Ehrennadel in Bronze des KSB.

 

Ein besonderes und zugleich emotionales Highlight war die Verabschiedung von Diethard Mieß. Der fast 40 Jahre als Übungsleiter in der Leichtathletik beim SV Fortuna Schmölln fungiert hat.

 

In geselliger Runde mit vielen Gesprächen und bei guter Musik ließen die Leichtathleten den Abend ausklingen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 40 Jahre Leichtathletik beim SV Fortuna Schmölln

Fotoserien zu der Meldung


40 Jahre Leichtathletik (02.09.2019)