RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Läufer fiebern dem Brüssower Pokallauf entgegen

27.08.2020

Am Samstag findet der 15. Brüssower Pokallauf statt. Nach dem Corona - Lockdown wird das die erste Laufveranstaltung mit über 100 Teilnehmern in der Uckermark sein. Der ausrichtende Verein, der SV Fortuna Schmölln e. V., hat gemeinsam mit dem Amt und der Stadt Brüssow ein Hygienekonzept entwickelt, so dass die Laufveranstaltung unter Einhaltung der Vorschriften der Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus in Brandenburg durchgeführt werden kann.


Die Veranstalter weisen darauf hin, dass vor und nach den Läufen ein Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen zu halten ist. Für die Personen, die nicht als Läuferinnen und Läufer teilnehmen, gilt das für die gesamte Veranstaltung. Der Zugang zu den Sanitärräumen und zu den Umkleidekabinen wird zahlenmäßig beschränkt sein. Daher sind entsprechende Wartezeiten einzuplanen. Eine rechtzeitige Anreise wird empfohlen. Das Organisationsbüro wird ab 8.30 Uhr in Brüssow auf dem Zeltplatz geöffnet sein.


Weiterhin appellieren die Veranstalter, dass die Personen, die erkältungsähnliche Symptome aufweisen, bitte von der Veranstaltung fernbleiben. Sofern der geforderte Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann, wird das Tragen eines Mundschutzes empfohlen. „Das empfehlen wir insbesondere für die Siegerehrung“, so Amtsdirektorin Hartwig.


Sportler aus der Uckermark und aus der benachbarten Uecker - Randow - Region haben sich für diesen Lauf angekündigt. Derzeit haben sich 118 Läuferinnen und Läufer registriert. Gegen 9.50 Uhr wird die Veranstaltung durch den Ortsvorsteher Herrn Schröder und durch die Amtsdirektorin Frau Hartwig eröffnet, so dass um 10.00 Uhr der erste Startschuss mit dem Bambini - Lauf über die 600m fallen kann. Die Erwachsene dürfen die 6,5km bzw. die 10km Strecke laufen. Mit den Läufen auf dem Zeltplatz, im Park und um den Brüssower See stehen wieder anspruchsvolle Strecken zur Verfügung.


Trotz der Einschränkungen gibt es für die vorangemeldeten Läufer wieder die Chance einen Tombola - Preis zu gewinnen und für jeden Teilnehmer das beliebte Eis des Eiscremwerkes aus Prenzlau.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Läufer fiebern dem Brüssower Pokallauf entgegen