RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schmöllner Hochspringer wird Deutscher Vizemeister

14.09.2021

Am Wochenende fanden im hessischen Baunatal die Deutschen Meisterschaften der Senioren in der Leichtathletik statt. Unter ihnen war mit Matthias Beutin auch ein Uckermärker vertreten. Der 36-jährige, der für den SV Fortuna Schmölln antrat, nahm im Hochsprung teil.


In den letzten Wochen zeigte seine Formkurve stetig nach oben. Daher waren Matthias Erwartungen dementsprechend hoch. Die Einstiegshöhe von 1,68 Meter (m) meisterte er souverän. Auch die nachfolgenden Höhen von 1,71m, 1,74m und 1,77m waren kein Problem für das Sprungass. Bei der Sprunghöhe von 1,80m waren mit Thomas Wagner (SV Halle) und Matthias Beutin noch zwei Sportler in der Altersklasse M35 im Wettkampf. Matthias legte vor und nahm die Höhe im ersten Versuch und setzte seinen Konkurrenten damit unter Druck. Dieser riss die Höhe und ließ die beiden weiteren Versuche aus.

 

Bei 1,83m riss die Hochsprunglatte beim Schmöllner. Thomas Wagner erwischte einen ausgezeichneten Sprung und überquerte diese Höhe. Nun war Matthias Beutin gehörig unter Druck. Im zweiten Versuch stimmte nicht viel. Der Schmöllner nahm nochmal alle Konzentration zusammen für den dritten Durchgang. Dabei erwischte er einen guten Versuch, jedoch blieb die Hochsprunglatte nicht liegen. Am Ende sprang ein verdienter zweiter Platz heraus. Nach kurzer Enttäuschung überwog am Ende die Freude über den Vizemeistertitel.

 

Bild zur Meldung: Schmöllner Hochspringer wird Deutscher Vizemeister

Fotoserien


DM Senioren Baunatal, 12.09.2021 (14.09.2021)